Musicalchallenge

30.01.2019: Jan Ammann – A Musical Love Story in Oberhausen

Am 19.01.2019 erlebten wir im Ebertbad in Oberhausen A Musical Love Story. Es standen Jan Ammann, Lisa Habermann, Jan Rekeszus und Michaela Schober auf der Bühne und sangen, begleitet von Marina Komissartchik am Flügel, die schönsten Musicalsongs zum Thema Liebe.

Das Ebertbad, ist ein altes Schwimmbad in Oberhausen, welches zu einem Theater umgebaut wurde. Den Flair des Schwimmbades hat es aber nicht verloren, so hängen alte Waschbecken an den Wänden und die Säulen und Emporen sind erhalten geblieben. Das Ebertbad ist recht klein, was es dadurch sehr gemütlich macht und die Nähe zu den Künstlern auf der Bühne macht es fast schon familiär.

Parken kann man mit ein wenig Glück, kostenlos direkt davor, oder in den umliegenden Seitenstraßen.

Pünktlich um 19:30 Uhr betrat zunächst Marina Komissartchik, die wunderbare Pianistin des Abends, direkt gefolgt vom Gastgeber Jan Ammann, die Bühne.

Jan stimmte unter tosendem Beifall den ersten Song des Abends >Love Story (Where do I begin)< an und entführte das Publikum direkt in die Welt der Liebeslieder. Er sang den ganzen Abend über so gefühlvoll und intensiv wie man es von ihm kennt und hat so für die eine oder andere Gänsehaut gesorgt.

Als Gäste standen Lisa Habermann, Jan Rekeszus und Michaela Schober neben Jan Ammann auf der Bühne. Den nächsten Song des Abends >Can you feel the Love tonight< sangen dann auch gleich alle zusammen und begeisterten das Publikum mit ihren wunderbaren Stimmen.

Es folgte ein Block aus dem Musical Dracula, in dem Lisa Habermann bereits als „Mina Murray“ sowohl im Theater Bremerhaven als auch im Theater Nordhausen auf der Bühne stand. Lisa verzauberte mit ihrer wundervollen Stimme und der Fähigkeit, sich auch ohne Bühnenbild und aufwändiges Kostüm, in die Rolle hineinzuleben. Zusammen mit Jan Rekeszus als „Jonathan Harker“ stimmte sie das Lied >Whitby Bay< an und das Publikum war inmitten einer Szene aus dem Musical Dracula gefangen.

Der nächste Block des Abends war ein Block aus dem Musical Ghost, den Jan Ammann zusammen mit Lisa Habermann gestaltete. Zunächst gaben beide das fröhliche >Jetzt und hier< zum Besten, danach durchlebte Jandie >Unchained Melody<, die mit einem Schuss und dem Tot von „Sam“ endete. Lisalebte den Song >Du< und das Kapitel Ghostwurde mit einem Duett der Beiden, der >Unchained Melody<, geschlossen. Die Stimmen von Lisa und Jan harmonieren perfekt.

Dem Musical Die Päpstin war der letzte Block im ersten Teil gewidmet. In diesem glänzte Michaela Schober mit ihrer klaren und kraftvollen Stimme als „Päpstin Johanna“. Im Duett mit Jan Ammann zog sie das Publikum bei dem Titel >Wehrlos< in ihren Bann.

Alle zusammen stimmten den Titel >TrueLove< an und rundeten den bis hierher wundervollen ersten Teil des Konzertes ab.

Nach der Pause ging es ohne Erklärung gleich in den Tanz der Vampire Block. Eine Erklärung war auch gar nicht nötig, da alle die Melodie von >Draußen ist Freiheit< direkt erkannten. Jan Rekeszus und Michaela Schober gaben eine wunderbare und sehr humorvolle Interpretation von „Sarah“ und „Alfred“ zum Besten.

Mit dem Song >Totale Finsternis< entführten Jan Ammann und Michaela Schober dann endgültig alle Zuschauer in die Gruft.

Beim Biss störte „Alfred“ dann die Innigkeit zwischen dem „Grafen von Krolock“ und seiner „Sarah“ in dem er den in der Garderobe vergessenen Schwamm brachte. Mit sehr viel Humor wurde er allerdings wieder von der Bühne geworfen!

Dann folgte ein Block über ganz besondere Freundschaft, Liebe und Hassliebe wie Jan Ammann einleitete. Es wurden Songs aus den Stücken Show Boat, Ludwig II, Das Phantom der Oper, Elisabeth und Rebecca gesungen.

Die Überraschung des Abends war für uns Jan Rekeszus. Wir beide haben ihn leider vorher noch nie live gesehen, aber mit seiner warmen und kraftvollen Stimme hat er uns absolut überzeugt! Und als „Phantom“ war er grandios!

Im letzten Block erlebten die Zuschauer eine Reise durch die Welt von Doktor Schiwago. Wer das Stück aus Leipzig kennt, weiß wie emotional und stimmungsgeladen es ist. Alle vier Sänger haben es geschafft, in den kurzen Einblicken, genau diese Emotionen zu erzeugen. Für uns ein ganz wunderbarer Rückblick auf ein ganz tolles und für uns ganz besonderes Stück, da es das erste Musical unserer Challenge war. Zudem war es auch ein toller Ausblick, auf das, was uns im Sommer in Tecklenburg erwartet!

Das Highlight des Abends war natürlich die Zugabe inmitten des Publikums. Nach Irischer Tradition wird ein Konzertabend zusammen mit Künstlern und Publikum auf der Bühne beendet. Da die Bühne des Ebertbads zu klein für alle Zuschauer ist, tanzten Jan Ammann, Lisa Habermann, Jan Rekeszus und Michaela Schober kurzerhand durchs Publikum und sangen die letzte Zugabe >True Love< dort.

Nach dem Konzert nahmen sich alle Künstler die Zeit für Autogramme und kurze Gespräche mit den Fans.

Unser Fazit: Ein absolut gelungenes Konzert von einem großartigen Gastgeber Jan Ammann mit wundervollen Gästen! Alle Künstler des heutigen Abends harmonieren wunderbar miteinander und es macht Spaß alle zusammen (und natürlich auch einzeln) auf der Bühne zu erleben. Man wird in eine Welt voller Liebe und Harmonie entführt, welche den stressigen Alltag für ein paar Stunden vergessen lässt.

Viele Grüße!

Eure Judy und eure Ena


1. Teil
• Love Story (Where Do I Begin) – Jan Ammann
• Can You Feel The Love Tonight – Der König der Löwen – alle
• Whitby Bay – Dracula – Jan Rekeszus, Lisa Habermann
• Wäre ich frei – Dracula – Lisa Habermann
• Je länger ich lebe – Dracula – Jan Ammann
• Jetzt und hier – Ghost – Jan Ammann, Lisa Habermann
• Unchained Melody – Ghost – Jan Ammann
• Du – Ghost – Lisa Habermann
• Unchained Melody (Duett) – Ghost – Jan Ammann, Lisa Habermann
• Einsames Gewand – Die Päpstin – Michaela Schober
• Ein Traum ohne Anfang und Ende – Die Päpstin – Jan Ammann
• Das bin ich – Die Päpstin – Michaela Schober
• Hinter hohen Klostermauern – Die Päpstin – Jan Rekeszus
• Wehrlos – Die Päpstin – Jan Ammann, Michaela Schober
• True Love – alle

2. Teil
• Draußen ist Freiheit – Tanz der Vampire – Jan Rekeszus, Michaela Schober
• Totale Finsternis – Tanz der Vampire – Jan Ammann, Michaela Schober
• Du bist Glück – Show Boat – Jan Ammann, Michaela Schober
• Freundschaftsduett – Ludwig²“ – Jan Ammann, Jan Rekeszus
• Mehr will ich nicht von Dir – Das Phantom der Oper“ – Jan Rekeszus, Lisa Habermann
• Wenn ich tanzen will – Elisabeth – Jan Ammann- Michaela Schober
• Jenseits der Nacht- Rebecca – Jan Ammann, Lisa Habermann
• Weißt Du wohin – Dr. Schiwago – Jan Rekeszus
• Wer ist sie – Dr. Schiwago – Jan Ammann
• Wenn die Geige sang – Dr. Schiwago – Lisa Habermann
• Sieh zum Mond – Dr. Schiwago – Jan Ammann, Michaela Schober
• Jetzt – Dr. Schiwago – Jan Ammann, Lisa Habermann
• Trotzdem wundert es mich nicht – Dr. Schiwago – Michaela Schober, Lisa Habermann
• Jenseits aller Zeit – Dr. Schiwago – Jan Ammann, Lisa Habermann

Zugaben
• Lieben trotzdem – The Beautiful Game – Jan Ammann
• Somewhere – West Side Story – alle
• True Love – alle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: